top of page

Sa., 05. Aug.

|

Neue Gasse 1, 91583 Schillingsfürst

Verbindung zwischen Ingenieurwissenschaften, Architekturgeschichte und Kunst

Sonderausstellung mit Dr. Andreas Hasenstab von 5. August bis 8. Oktober 2023

Verbindung zwischen Ingenieurwissenschaften, Architekturgeschichte und Kunst
Verbindung zwischen Ingenieurwissenschaften, Architekturgeschichte und Kunst

Zeit & Ort

05. Aug. 2023, 17:00

Neue Gasse 1, 91583 Schillingsfürst

Über die Veranstaltung

Als eines der Symbole des

Stadt Schillingsfürst zählt

der Wasserturm von 1902.

Nach der historischen

Sanierung des Turmes, die

2022 abgeschlossen wurde

unter Beteiligung von

Dr. Andreas Hasenstab,

Technologe und Künstlern,

sind seine Bilder über Schillingsfürst

und den Wasserturm

ziemlich anders.

Die Verbindung von der

Berufung zum Ingenieur

und der Kunst wird schon

seit Generationen in der

Familie des Künstlers gelebt.

Die Freude an der

Technik und deren Anwendung

stellt durch den Ingenieur,

Erfinder und Gründer des Deutschen Museums in München,

Oskar von Miller, einem Urgroßonkel, ein Leitsymbol in der Familie dar.

„Mit Tusche in Lavurtechnik und Aquarell fange ich das Geschehen

vor Ort mit kurzen Zügen ein. So kann ich Menschen, deren Beziehung

zueinander, Raumeindrücke oder Landschaften spontan darstellen. So

können Feinheiten und Details für das Bild erfasst werden, die sonst

leicht übersehen werden.

Auch ist es in der Malerei wichtig, bei dem Erfassen des Motivs vor

Ort das ‚ganze Motiv‘ zu erfassen - und die Wechselwirkungen und

Beziehungen des Motivs zu seiner Umwelt zu ergründen“.

Als Studium des Faches Bauingenieurwesen an der TU in München

und Berlin mit Architekturgeschichte besuchte er auch die Vorlesungen

in Kunstgeschichte (z. B. Picasso, Sakralbau, Architektur des

Expressionismus) und Aktzeichnen an der Humboldt-Universität

Berlin. Rege Ausstellungstätigkeit während der Promotion - mit über

20 Ausstellungen in München, Berlin, in den Niederlanden, Griechenland

und Norwegen.

Diese Veranstaltung teilen

bottom of page